Geld verdienen mit Krypto-Games: Wie Play-to-Earn die Welt verändert

Stell dir vor, du lebst und arbeitest auf den Phillipinen. Ein Land in dem das Bruttoeinkommen pro Kopf 183$ pro Monat oder 6$ pro Tag beträgt. Dann kommt die Pandemie und du wirst arbeitslos. Du suchst nach Möglichkeiten, aber alles hat geschlossen, der Tourismus ist eingebrochen. Du kämpfst ums Überleben. Dann findest du im Internet Axie Infinity.

Axie Infinity ist ein auf Blockchain-basiertes Play-to-earn Game. Ziel ist es mit den “Axies” die kleine Pokemon-ähnliche Figuren sind, andere Axies in einem 3gg3 Battle zu schlagen. Das Spiel selber ist eine Mischung aus Karten und Strategiespiel. Ein Mischung aus Quartett, Poker, Schach und Pokemon. Man kann auch gegen Computer spielen und tägliche Missionen erfüllen. Jemand, der 2 Stunden gegen den Computer pro Tag spielt und nicht so talentiert ist, hat noch bis August 2021 maximal 150 SLP-Coins verdienen können. Seit September 2021 ist maximal 75 SLP pro Tag zu verdienen, wenn man gegen den Computer spielt (So wird man gewungen gegen andere Online Spieler zu spielen und so wird das Ökosystem aufrechterhalten). Online kann man deutlich mehr verdienen, wenn man gut ist und gegen andere Online-Spieler gewinnt. Der Kurs von SLP schwankte zwischen 0.10$ und 0.35$. Das heisst, wenn jemand ungeschickt war, hat er täglich zwischen 15$-50$ verdient. Wenn jemand besser war und gegen andere Online Spieler gewonnen hat, konnte er noch deutlich mehr verdienen.

“Jajaja, blabla, ich glaube kein einziges Wort. Da muss etwas faul sein. Das lässt sich wirtschaftlich nicht aufrecht erhalten. Das ergibt kein Sinn” – Dachte ich…

Ich möchte hier erklären, warum ich lange keinen Blogpost mehr geschrieben habe. Das hat auch Zeitgründe, denn meine Familie und ich sind umgezogen, ich durfte einige EM-Spiele besuchen und wir waren auch noch in den Ferien. Aber das alles ist nicht der Hauptgrund, warum ich mich seit langem nicht gemeldet habe. Der Hauptgrund ist ein Konflikt in mir. Und zwar habe ich in meiner Studienzeit sehr für wirtschaft interessiert und habe mich privat über persönliche Finanzen schlau gemacht und erkundigt, wie man spart und welche Tricks in der Schweiz gut sind. Diese Erkenntnisse wollte ich/will ich jedem weitergeben, damit jeder seine eigene gesunde Mischung aus sparen und Lebensqualität findet. Seit März 2021 beschäftige ich mich aber sehr intensiv mit Kryptowährungen und lerne jeden Tag dazu. Allein in den letzten Tagen haben mich die NFT-Entwicklungen so sehr in den Bann gezogen, dass ich täglich nur noch 4-5 Stunden geschlafen habe. Es ist eine extrem spannende Zeit und ich sauge diese Erkenntnisse wie ein Schwamm auf. Der Konflikt ist nun, dass ich einerseit einen vernünftigen, sachlichen Blog betreibe, wo ich “normalos” versuche zu inspirieren vernünftig mit dem Geld umzugehen, indem ich über “Einsteiger”-Themen wie 3. Säule, Aktien, Fixkosten, budgetieren schreibe. Gleichzeitig sehe ich, wie eine Handvoll Leute mit Kryptos reich werden. Rein aus Glück. Denn nur die wenigsten begreifen nur ansatzweise welche Technologie hinter den verschiedenen Kryptos sich verbirgt und wie die Technologie unseren Alltag verändern KANN. Ich halte es also für nicht sinnvoll, wenn ich über komplizierte Technologien schreibe, die heute der Mainstream als Betrug und Geldwäsche (90% von den Medien behaupten Kryptos sind illegales Geld) abstempelt. Mein Kopf lernt also täglich neue Sachen über Kryptos und Mechanismen, die selbst für mich am anfang unglaubwürdig erschienen. Ich hatte keinen klaren Kopf und Lust mich mit anderen mainstream Finanzblog Themen zu beschäftigen, deshalb habe ich lieber nichts geschrieben.

Aber zurück zu Axie Infinity. “Da muss doch was faul dran sein. Das kann nicht funktionieren.”- Dachte ich….

Genau. Der Hacken ist, man muss diese Axies zuerst kaufen, um damit spielen zu können. “Na, also, wieder so eine Ponzi-Scheme”. Ein Axie kostet 0.1 Ether also ca. 350,-$. Man braucht 3 davon um spielen zu können. Also 1’000,-$ Investition um danach mit jeden Tag 1 Stunde aufwand 5$ verdienen zu können? Naja, so toll ist es auch wieder nicht. Dachte ich.

Scholarship

Wie haben dann die Filippinos Geld verdient, wenn sie gar keins hatten um Axies zu kaufen? Die Lösung heisst “Scholarships”. Auf Webseiten wie Discord und Reddit bieten “Investoren” an, ihre Axies zu verleihen. Der Scholar meldet sich mit dem Konto vom “Investor” an und spielt für ihn. Die Coins werden danach je nach vereinbarung 50-50 oder 60-40 geteilt. Investoren haben ihr 40-50% von den SLPs, ohne dass sie Zeit investieren und Scholars haben 50-60% verdient mit 1-2 Studen gaming pro Tag.

Was ist wenn man gut im Spiel ist?

Online ist die Begrenzung der Verdienste nur durch deine “Energie” begrenzt. Du hast pro Tag 20 Energie, dh du kannst pro Tag nur 20 Online-Spiele machen. Gegen den Computer wird auch Energie verwendet, aber man kann gegen den Computer auch ohne Energie spielen und man verdient trotzdem die SLPs. Online kann man nur 20 Spiele pro Tag machen. Der Anzahl lässt sich auf 40 erhöhen, wenn man 10 Axies besitzt. Bei 20 Axies kriegt man sogar 60 Energie.

Online sammelt man Rangpunkte und bei einem Sieg kriegt man ca 20 Rangpunkte. Verliert man, werden die Rangpunkte abgezogen. Man startet mit ca 1200 Rangpunkten. Je nach Rangpunkte bekommt man unterschiedlich viel SLPs.

Ist möglicherweise ein Bild von Text „Alertsor ARENA MODE SLP REWARDS RANKING SLP 800- 899 1 1000- 1099 3 6 6 1200- 1300- -1399 1400- -1499 1500- -1599 9 9 12 12 12 15 15 1700-1799 1800- -1899 1900 1999 2000 2099 2100- 2199 2200 2299 18 18 21 f AXIES ALERTS PH“

Ist man also gut, kann man 21 SLPs pro Sieg x 20 Energie = 420 SLPs pro Tag verdienen (Aktuell 42$). Hat man 20 Axies und man macht 60 Spiele pro Tag und gewinnt 40 davon, kriegt man = 840 SLPs (82$,- pro Tag).

Es gibt auch Online Seasons. Mit jedem Sieg steigt man auf der Rangliste auf und kann Ende der Saioson zusätztlich zum bereits verdienten SLP, auch noch AXS-Coins verdienen (Der Kurs von AXS stieg von Juni 2021 von 3$,- bis September 2021 auf 90$).

Landet man also irgendwo zwischen 501-1000 gibt es immerhin noch 1 XS = 90$.

Dann steigt aber die Vergütung sehr steil. Als Nr. 99 bekommt man zusätzlich 15 AXS = 1’350,-$ und als 9. bekommt man 6’750,- $. Wird man bester, erhält man zusätzlich 225 AXS = 20.250$.

Als ich das zum ersten Mal begriffen habe, in was für eine Welt wir leben, musste ich stark lachen. Ist doch verrückt, der Filippiner, der bisher 12 Stunden geackert hat für 6$, kann jetzt mit 1-2 Stunden Gaming das gleiche Geld, oder noch mehr verdienen.

Als ich das begriffen habe, dass wenn das tatsächlich stimmt, welche Probleme in solchen armen Ländern durch ein Block-chain-Spiel gelöst werden könnten. Denke ich da an Indien, Afrika, etc. Alles was man braucht, ist Internetzugang.

Selbst für mich erscheint das ganze zu gross und die Entwicklung zu schnell um zu glauben, dass es wirklich passiert. Der Mainstream berichtet natürlich noch nicht darüber. Ausser Bloomberg. Dieser Artikel ist sehr gut. Leider findet man zu selten sachliche Artikel in den gängigen Medien.

“Aber ich verstehe immer noch nicht, wie das wirtschaftlich funktioniert. Man kann doch nicht einfach Coins aus dem nichts erstellen (im Gaming verdienen) und dann sie für echtes Geld verkaufen.” – hat mein Hirn mit wirtschafts-diplom gemeldet.

Also sehen wir uns mal an, wie die Ökonomie dahinter funktioniert (sehr einfach dargestellt – Im verlinkten Bloomberg Artikel können die Zahlen nachgelesen werden)

Sky Mavis ist der Anbieter von Axie Infinity. 2018, vor dem Krypto-Game hatte Sky Mavis Einnahmen von 21 Mio. $ pro Jahr. Seit Axie Infinity sind die Einnahmen auf 485 Mio. $ geklettert. Im July 2021 ist Axie so rasant gewachsen, dass sie mit 307 Mio. $ Einnahmen das meist-verdiente Projekt auf Ethereum waren. Sie haben damit auch Opensea übertroffen, den “Ebay” für digitale Kunst “NFT”.

Wie kommen aber diese 307 Mio. $ in einem Monat zustande?

Erste Einnahmequelle: Bei Transaktionen (Kauf und Verkauf) von Axies entstehen Gebühren. Bei jeder Transaktion wird 4.25% für Sky Mavis abgezogen. In April waren noch 30’000 Spieler online. In August ist die Zahl auf über 1 Mio. Spieler gestiegen. Täglich werden ETH-Transaktionen im Wert von 30 Mio. $ abgewickelt. 4.25% davon sind 1.35Mio. $ pro Tag. Allein durch die Transaktionen.

Zweite Einnahmequelle: Man kann auch Axies miteinander “brüten” und so neue Axies generieren. Das kostet aber auch. 150-900 SLP und 1 AXS Coin pro Axie. Also Minimum 2 AXS und 300 SLP um eine neue Axie zu “generieren”. Das gibt Sky Mavis zusätzliche Einnahmen und wirkt mit diesen Kosten der Inflation von Axies und SLP Coins entgegen.

Das beste? 95% von den Einnnahmen werden an den Spieler zurückgegeben!

Play-to-Earn

Das ist also das erste, funktionierende Krypto-Spiel, das sowohl die Ökonomie aufrechterhalten kann und gleichzeitig Spass macht. Es sind unendlich viele Krypto-Spiele in der Entwicklung und der NFT-Markt läuft gerade heiss. Jeder will auf den Hype aufspringen und wo viel geld ist, da sind auch viele Betrüger, die unvorsichtige Investoren ausnehmen möchten. Dass der Play-To-Earn Mechanismus funktioniert, hat aber Axie Infinity bewiesen. Yat Siu hat im verlinkten genialen Interview gemeint (Ich liebe solche informativen YT Videos, man kann so viel lernen), Axie ist vergleichbar mit was Angry Birds damals um die 2010-er Jahren war. Der erste grosse, funktionierende Versuch eines Spiels. Weitere werden folgen. Spieler, Investoren rüsten sich auf, virtuelles Land, virtuelle Waffen, Schiffe etc. zu kaufen.

Ich prognostiziere hier nichts, aber Axie Infinity hat gezeigt, welche gesellschaftliche Auswirkungen ein gerechte Verteiltes und der Besitz des Spiels haben können. Blockchain bietet Zugang für Alle und die Möglichkeit Gleichheit und Transparenz zu fördern. Es liegt nur an den Menschen, ob diese Chance genutzt wird. Ich glaube stark daran, dass diese Entwicklung der Gesellschaft ein deutlich besseres Leben ermöglicht. Play to earn wird sich durchsetzen und grosse Spielentwickler müssen sich Gedanken machen, wie sie mit der Entwicklung umgehen. Wahrscheinlich müssen sie die Technologie adoptieren, sonst werden sie aufgefressen.

Ein Spiel wie Axie braucht mehrere Jahre an Entwicklung. Nach dem Platzen des Kryptohypes 2018 sind Investoren von Kryptos geflüchtet. Axie hatte Probleme Finanzierungen für die Entwicklung aufzutreiben. Wer würde schon in Krypto-Spiele investieren, wenn die Kryptos um -90% gefallen und sie “sowieso nur Betrug” angesehen sind. Die Entwickler von Axie glaubten aber an den Erfolg und haben unzählige Stunden ohne Verdienst an dem Projekt gearbeitet. Jetzt, 2020 und 2021 als die Entwickler merken, dass da enormes Wachstumpotenzial ist, versuchen Entwickler Spiele herauszubringen, die ökonomisch funktionieren und auch vom Gameplay her vergleichbar mit aktuellen Gameplays sind. Doch wie lange dauert das? Wie lange dauert es ein GTA oder ein Call of Duty zu entwickeln. Mehrere Jahre. Deshalb denke ich, dass dieser Markt noch sehr jung, aber enormes Potenzial hat.

Der Gamingmarkt und Esports ist extrem am wachsen:

Die heutige Jugendlichen spielen noch mehr Videospiele als meine Generation damals. Software, Hardware- Hersteller und Sponsoren, Streaming Plattformen wie Twitch boomen. Früher sagten die Eltern “spiel doch nicht so viele Videospiele”. Heute gibt es eine Netflix Serie darüber wie diese Eltern ihr blaues Wunder erleben, wenn ihre Kinder plötzlich die Hypothek amortisieren.

Meine Erfahrungen mit Axie Infinity

Über diesen Post kann ich aber mit reinem Gewissen schreiben, denn ich habe das Spiel selber gespielt und kann behaupten, dass das Spiel funktioniert.

Nachteile:

Als erstes muss man sich ein wenig mit Krypto-Wallets und Accounts beschäftigen. In 1 Stunde hat man aber die Anmeldungen erledigt. Man braucht eine Krypto-Börse wie Binance. Dort muss man Ether kaufen und an ein digitales Wallet (zB. Metamask) senden. Metamask kann dann mit Sky Mavis-eigene Wallet “Ronin” verbunden werden. Man braucht sich also 3 mal zu registrieren. Binance, Metamask, Ronin.

Dann habe ich mich dazu entschlossen Axies selber zu kaufen. Wenn man nur ein wenig spielen möchte und nicht viel Zeit und Mühe investieren will, sollte man vielleicht die Axies über ein Scholarship ausleihen. Denn man muss das Spiel begreiffen können um nicht zu teure Axies zu kaufen. Ich habe nicht so geschickte Axies gekauft, die für die Erfüllung der täglichen Aufgaben gut war, im Online Modus hatte ich dann aber keine Chance. Man muss das Spiel verstehen und eine Strategie entwickeln um gute Axies auszusuchen und erfolgreich zu sein.

Ein weiterer Nachteil ist, dass man die verdienten SLP-s in Axie zuerst “beantragen” muss und sie können erst 2 Wochen später versendet und in Fiat-Währung eingetauscht werden. Mittlerweile hat Binance aber die Ronin Chain integriert, somit können die SLPs direkt an Binance gesendet und dort in USD getauscht werden.

Ach ja, und das Spiel ist noch jung, so dass man nur auf PC/Mac spielen kann. Eine Mobile-Version ist in Entwicklung und es existieren Workaround Lösungen über asiatische Anbieter, um auf dem Handy zu spielen, ich traue denen aber nicht.

Vorteile:

Das Spiel funktioniert. Ich habe nicht so einen Sinn fürs gamen. Ich habe auch nicht Pokemon oder so gespielt und leider brauche ich lang um ein Spiel zu verstehen, So hatte ich anfangs Mühe und die ersten 2 Tage habe ich online nur verloren. Dann habe ich nur die täglichen Aufgaben gemacht um die SLPs zu verdienen. Danach hat es mich aber gepackt. Es hat mich aufgeregt, dass ich verloren habe und habe recherchiert. Es brauchte gut 2-3 Wochen bis ich das meiste verstanden habe. Mittlerweile gewinne ich häufiger und verdiene meine 50-60 SLPs pro Tag. Das mit ca. 1- maximum 1.5 Stunden gaming pro Tag. Online bin ich so tief gefallen mit meinen schlechten Axies, dass ich gar keine SLPs bekomme. Erst jetzt, als ich mich über 800 Rankingpunkte halten konnte, verdiene ich auch per Online-Sieg 1 SLP. Für den täglichen Bonus von 25 SLPs (die inklusive den maximalen 75 SLPs drin sind), muss man 5 Online-Siege und 10 Siege gegen den Computer berbuchen. Die 10 Siege gegen den Computer geben zwischen 2-3 SLPs pro Sieg in den ersten 10 Levels. Man kann jedes Level beliebig oft absolvieren und bekommt die 2-3 SLPs pro Sieg. Aber eben maximal 75 pro Tag. Wenn man gegen den Computer spielt.

Mittlerweile habe ich ca 650 SLPs gesammelt (ca . 65$ Wert). Wie erwähnt, die ersten gut 2 Wochen kommt man schwierig in Gänge und man verdientnur sehr wenig. Wenn man aber sich die Zeit nimmt und das Spiel einem interessiert hat man die 50-60 SLPs pro Tag sicher.

Ich wäre in meinen Studentenjahren extrem froh über so eine Möglichkeit gewsen. Als Student hatte ich keinen Job gefunden, hatte kein Geld aber extrem viel Zeit. Und welcher Student gamet nicht sowieso schon unbezahlt?! Ich meine wie viele Menschen spielen auf ihr Handy Candy-Crush oder Farmville oder sonst was. Man könnte sich mit Axie beschäftigen und nebenbei vielleicht 100-150$ pro Monat verdienen. Oder wenn das Spiel auf dem Handy erreichbar wird, könnte man die Zeit mit einigen Partien füllen.

Weitere Verdienstmöglichkeiten

Es gibt aber auch die Möglichkeit mit Axie Infinity Passiv zu verdienen. Entweder verleiht man die Axies und bekommt man so die vereinbarten SLPs, oder man kann auch Axies brüten.

Um Axies zu brüten, bzw neue Axies zu erstellen, muss man sich auch ein wenig auskennen, welche Axies beliebt sind. Man kann dann 2 Axies kaufen und miteinander paaren um ein neues Axie zu brüten und dann auf den Markt verkaufen. Das Brüten kostet ja, aber die Einnahmen übersteigen die Kosten, so dass am Schluss noch was übrig bleibt.

Fazit

Im Bloomberg Artikel wird ein Philippiner gezeigt, der mit Axie zuerst durch ein Scholar so viel verdiente, dass er selber sich Axies gekauft und danach weitere verliehen hatte. Er hat mitlerweile 2 Wohnungen davon finanziert. Es gibt aber auch unzählige Youtuber, die früh angefangen haben und ständig in den Top30 landen. Sie haben 100-Tausende von Dollar, wenn nicht Millionen verdient. Sie besitzen Hunderte von Axies, die sie auslehnen und so aktiv und passiv Einkommen generieren.

Blockchain bietet faszinierende Möglichkeiten. Nicht nur aus Anlegersicht aber auch für die Gesellschaft. Axie Infinity funktioniert ökonomisch und auch als Spiel. Das ist das erste erfolgreiche Play to Earn Spiel. Die traditionelle Gaming-Industrie und Esport wachsen extrem rasant. Die Entwickler verbuchen riesigen Gewinne, wovon Gamer nichts sehen. Mit Play to earn kann man an diesen Gewinnen teil haben und gleichzeitig bietet die Technologie in Entwicklungsländern eine würdige Lebensqualität.

Für dich bietet Axie Infinity ein Spiel, mit dem man ein kleines Taschengeld dazuverdienen kann. Wenn man sowieso irgendwelche Games spielt, könnte man auch Zeit für Axie Infinity finden. Vielleicht ist man sogar gut darin und kann mehr Geld verdienen.

Mich würde es sehr freuen, deine Reaktion und Meinung im Kommentar zu lesen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.