Warning: mysqli_query(): (HY000/1194): Table 'wp_wpls_online' is marked as crashed and should be repaired in /var/customers/webs/web62/html/wp-includes/class-wpdb.php on line 2187

Frugalismus – Wann ist man frugal?

Seit längerem bin ich am grübeln, wie ich eigentlich zum Thema Frugalismus stehe. Da es keine einheitliche Definition von Frugalismus gibt und 90% der Leute Frugalismus mit Geiz und Konsumverzicht in Zusammenhang bringen, möchte ich hier klar stellen, dass die Klassifizierung, ob jemand frugal ist, oder nicht, sehr individuell ist.

Mir ist ehrlich gesagt egal, ob ich frugal bezeichnet werde oder nicht. Es ist nur ein Wort. Viel wichtiger ist, wie viel Ende des Monats übrig bleibt und wie sehr ich meinen aktuellen Lebensstandard geniessen kann. Denn wenn ich auf alles verzichte und das maximum spare, habe ich zwar eine gute Sparquote, ich habe aber das Leben nicht genossen. Was bringt es finanzielle Freiheit anzustreben und 30 Jahre lang sich von Nudeln und Tomatensauce zu ernähren, wenn man mit 50 zwar ein haufen Geld, aber keine schönen Erinnerungen, keine Freude, keine Gesundheit und vor allem kein Plan hat, was man machen sollte. Dann hat man das Leben nicht gelebt und wertvolle Lebenszeit verschwendet. Geld kann man verdienen. Die Zeit kann man aber nicht zurückdrehen.

Auf der anderen Seite, wenn man immer so viel Geld ausgibt, wie viel man hat und keine Reserven für die Rente, eine Auszeit oder für Schicksalsschläge hat und jeden Tag Steaks isst, dann ist man wahrscheinlich auch nicht glücklich, wenn man später kein Geld hat. Denn das 2. Steak am 2. Tag schmeckt wahrscheinlich nicht mehr genau so gut, wie der 1. Steak am 1. Tag.

“Frugalismus – Wann ist man frugal?” weiterlesen

Was würdest du tun? Teil 1

Teil 1: Was würdest du mit CHF 1 Mio. tun?

Ich möchte eine neue Beitragsserie starten. Es wird für dich ein wenig seltsam sein, doch du wirst merken, dass solche Fragen sehr viel über dich verraten können. Du kannst überprüfen, wie du zum Geld stehst und ob du auf den richtigen Weg bist und ob du deine Prioritäten richtig setzt. Vielleicht merkst du, dass du gar nicht das tust, was du tun möchtest. Oder dass du nicht die richtigen Ziele hast. 

Was würdest du mit CHF 1 Mio. tun?

Vielleicht hast du mitbekommen, dass ich mich mit MR RIP von www.retireinprogress.com getroffen habe. Wir hatten einen super Gespräch und haben über viele Themen gesprochen. MR RIP ist bereits Millionär. Er ist aber nicht vollkommen glücklich. Im Gegenteil, er musste sich wegen Burnout krank schreiben lassen. Er hat mich nachdenklich gemacht, weil man immer denkt, dass wenn man so viel Geld hat, sich um nichts mehr sorgen muss. Aber ist man mit CHF 1 Mio. reich? Ich habe mir dann überlegt, was würde ich tun, wenn ich CHF 1Mio. auf dem Konto hätte. 

“Was würdest du tun? Teil 1” weiterlesen

Defensive schlägt Offensive

Warum 1:0 besser ist als 4:3

Du bist Trainer einer Fussball Mannschaft. Du hast super Verteidiger und einigermassen gute Stürmer. Du gewinnst jedes Spiel 1:0, weil die Verteidigung so gut ist, dass du nie Gegentore bekommst. Deine Offensive ist nicht hervorragend, aber gut genug um mit 1-2 Toren das Spiel zu gewinnen. Mit guten Stürmer kannst du einen Match gewinnen, mit guten Verteidigern gewinnst du die Meisterschaft.

Die Offensive sind deine Einnahmen, die Defensive deine Ausgaben. Du kannst noch so super Stürmer haben und jedes Spiel 3-4 Tore schiessen, wenn du schlechte Verteidiger hast, kriegst du auch 3-4 Tore und wirst kaum die Meisterschaft gewinnen. Du kannst 12‘000,- Franken im Monat verdienen, wenn du 12‘000,- Franken ausgibst, wirst du irgendwann Probleme haben. Spätestens als Rentner, wenn du mit 60% deines letzten Lohnes zurecht finden musst. Es kommt nicht drauf an wie viel du verdienst, sondern wie viel du behalten kannst. Im letzten Beitrag habe ich schon über Oli von Frugalisten geschrieben, der ca. 2200 Euro verdient aber von nur 700-800 Euro lebt.  

“Defensive schlägt Offensive” weiterlesen