Warning: mysqli_query(): (HY000/1194): Table 'wp_wpls_online' is marked as crashed and should be repaired in /var/customers/webs/web62/html/wp-includes/class-wpdb.php on line 2187

PulseX Sacrifice – Nur noch bis 10. Januar für maximale Rewardpunkte – Ich habe weitere 500 USDC geopfert

Ich habe mich dazu entschlossen mehr Risiko einzugehen und habe weitere 500 USDC geopfert. Hier ist der Artikel, den ich über PulseX und diese Sacrifice-Phase vor einer Woche veröffentlicht habe.

Die maximale Rewardpunkte für “Opferungen”gibt es nur noch bis 10. Januar 2022. Danach nimmt der Reward pro geopfertem $ Tag für Tag ab.

Wie bereits im ersten Beitrag erwähnt, das ist keine Anlageempfehlung. Betrachtet das ganze als Spende. Ihr könnt auch einen kleinen Betrag von zB. 50$ opfern/spenden. Das Geld werdet ihr vielleicht nicht wiedersehen. Vielleicht hören wir auch 12 Monate lang gar nichts mehr. Wenn du aber etwas riskieren und bei einem Projekt von Anfang an dabei sein möchtest, schau dir meine Videos an und lies dich ein, bilde dich weiter und bilde dir eine eigene Meinung.

Hier noch das Video, wie ich weitere 500 USDC geopfert habe:

Spenden für einen möglichen Airdrop – PulseX Sacrifice

“Es gibt kein kostenloses Geld” – Das trifft in der Kryptoszene nicht immer zu. Bereits hier habe ich davon berichtet, wie ich “gratis” einen Airdrop von SOS Tokens in Wert von $440,- bekommen habe. Bitcoinsuisse hat bereits 2020 über Airdrops und ihre Funktion geschrieben. Im Artikel wird beschrieben wie frühe Nutzer von Uniswap für ihre Aktivitäten belohnt wurden.

Nun habe ich was gefunden, was erst in den kommenden 12-18 Monaten starten wird. Es ist nicht kostenlos, denn man muss einen selbst gewählten Betrag “opfern”. Doch es wird angenommen, dass es sich sehr lohnen wird mitzumachen. So wie es beim früheren Projekt vom selben Entwickler, HEX der Fall war.

“Spenden für einen möglichen Airdrop – PulseX Sacrifice” weiterlesen

Erster Fussball EURO 2020 NFT-Award

NFTs oder NonFungible Tokens sind einzigartige Tokens, die im Gegensatz zu Kryptowährungen einmalig sind. Wie ein bestimmtes Gemälde, Briefmarke, oder seltene Baseballkarte, die einen einzigarten Wert hat.

Oft werden NFTs als Spekulationsobjekte (ähnlich wie Bitcoin damals noch vor ein paar Jahren) betrachtet. NFTs finden aber bereits im Mainstream Anwendungen und sie haben sehr viel Potenzial das Leben fairer und einfacher zu machen. Darum geht es im heutigen Beitrag aber nicht.

Im Oktober 2021 hat Patrick Schick den Award für das Tor des Turniers an der EURO 2020 in Form eines NFTs erhalten. Diesen NFT kann man sich auf Opensea, (sekundärmarkt für NFTs) anschauen. Die NFTs werden auf die Blockchain geschrieben und ist deshalb fälschungssicher. Niemand kann dein NFT physisch stehlen, oder kopieren. Der Eigentümer kann auf der Blockchain sein Eigentum bezeugen. Auch der Künstler ist ersichtlich und wer den NFT bereits wann und für wieviel gekauft oder verkauft hat. Stellt euch diese Technologie bei Immobilien oder Autos, oder Filmrechte, Audiorechte vor. Oder eben in der Kunst. Keine Fälschungen, keine Kopien, keine physischen Diebstähle, keine Schäden.

NFTs werden also bereits angewendet, die breite Masse versteht aber noch überhaupt nicht, wie wichtig und bedeutungsvoll NFTs sind. Dieses Beispiel der UEFA soll verdeutlichen, dass NFTs ihren Nutzen und Platz in der Gesellschaft haben. Die Anwendungen werden immer breiter und wer diesen Trend früh erkennt, kann noch viel Rendite daraus holen.

Viel Spass beim Video

Der moderne Investor

In den letzten Monaten habe ich mir überlegt, ob meine Anlagestrategie (Value, buy and hold) noch dem entspricht, was ich repräsentiere.

Bereits hier im Artikel von 01.01.2021 habe ich mich damit beschäftigt, ob meine Anlagestrategie zeitgemäss ist. An der Universität und aus Sachbüchern habe ich gelernt, dass langfristig die beste Strategie ist, unterbewertete Unternehmen günstig (tiefes KGV, tiefes KBV) zu kaufen und möglichst für immer zu halten. Der Urvater dieser erfolgreichen Stragie ist Ben Graham, der Mentor von Warren Buffet. Die Strategie war in den letzen 50-60 Jahren sehr erfolgreich und hat sogar den Benchmark outperformt.

Die Frage, die ich mir nach 5 Jahren Investieren stelle ist jedoch, ob diese Strategie zeitlos ist, oder ob wir in einer neuen Zeit mit neueren, vielleicht erfolgreicheren Strategien leben. Unterbewertete Aktien zu kaufen ist immer gut, nur ist die Definition “unterbewertet” vielseitig. Das KGV und KBV setzten die Erträge im Verhältnis zum aktuellen Aktienkurs. Ist dieser Wert kleiner als 20, gilt der Wert günstig. Ist der Wert drüber, gilt er als teuer.

“Der moderne Investor” weiterlesen