Was würdest du tun? Teil 2:

Teil 2: Was würdest du mit einer Lohnerhöhung von +2‘000,- Franken pro Monat tun?

Das ist der zweite Teil einer Serie, den ich gestartet habe. Den ersten Teil kannst du hier nachlesen In der Serie geht es darum ein bisschen zu träumen und sich vorzustellen, was man in einer bestimmten Situation tun würde. Bei der Träumerei stellt man dann sich Fragen und es wird einem klar, was man will und welche Ziele man eigentlich hat. 

Im ersten Teil ging es darum, was ich mit 1 Mio. Franken machen würde. Ich habe dort gemerkt, dass mir Zeit relativ zum Geld wichtiger ist und würde mein Pensum auf 80% reduzieren, während ich das Geld gut investieren würde.

“Was würdest du tun? Teil 2:” weiterlesen

Was würdest du tun? Teil 1

Teil 1: Was würdest du mit CHF 1 Mio. tun?

Ich möchte eine neue Beitragsserie starten. Es wird für dich ein wenig seltsam sein, doch du wirst merken, dass solche Fragen sehr viel über dich verraten können. Du kannst überprüfen, wie du zum Geld stehst und ob du auf den richtigen Weg bist und ob du deine Prioritäten richtig setzt. Vielleicht merkst du, dass du gar nicht das tust, was du tun möchtest. Oder dass du nicht die richtigen Ziele hast. 

Was würdest du mit CHF 1 Mio. tun?

Vielleicht hast du mitbekommen, dass ich mich mit MR RIP von www.retireinprogress.com getroffen habe. Wir hatten einen super Gespräch und haben über viele Themen gesprochen. MR RIP ist bereits Millionär. Er ist aber nicht vollkommen glücklich. Im Gegenteil, er musste sich wegen Burnout krank schreiben lassen. Er hat mich nachdenklich gemacht, weil man immer denkt, dass wenn man so viel Geld hat, sich um nichts mehr sorgen muss. Aber ist man mit CHF 1 Mio. reich? Ich habe mir dann überlegt, was würde ich tun, wenn ich CHF 1Mio. auf dem Konto hätte. 

“Was würdest du tun? Teil 1” weiterlesen

FI/FIRE

FI steht für Financial Independce und FIRE für Financial Independence Retire Early. Auf Deutsch finanzielle Unabhängigkeit/ frühe Pensionierung. Was zuerst wie ein unrealistischer Traum einer 12-jährigen klingt, ist bei genauerer Betrachtung eine Philosophie, ein Lebensstil, der mehr und mehr in Trend kommt.

Für mich ist FI eine sehr sympathische und vernünftige Einstellung so viel Vermögen zu haben, dass man nicht mehr arbeiten MUSS. Man ist auf den Lohn einer Arbeit nicht mehr angewiesen, weil man so viel Vermögen hat, dass allein die Zinsen alle Kosten decken. 

Das klingt zuerst mal sehr träumerisch und fern. Klar, jeder möchte Millionär sein und nicht mehr arbeiten müssen. Realistischerweise wird dies nicht mit der Hoffnung eines Lottogewinns verwirklicht. Der Schlüssel ist seine Ausgaben zu senken und das gesparte zu investieren um damit eines Tages davon leben zu können. FI ist das Königsdisziplin des Geldmanagements. Man löst sich vom Hamsterrad des Gedankens “wenn ich mir das kaufe, werde ich glücklicher.”

“FI/FIRE” weiterlesen

Peer to Peer Kredite: Vorsicht

Immer wieder stösst man im Internet auf Inserate oder man liest darüber, wie toll Peer to Peer Kredite (P2P) sind. Sie sind eine alternative Anlageform geworden. Ich wusste, dass es P2P gibt, ich habe mich aber bisher nicht damit auseinandergesetzt. Letzte Woche habe ich aber mal nachgeschaut, weil mir die 10% Rendite, die einige versprechen, mir dabei interessant/suspekt vorgekommen ist.

Was sind P2P Kredite? “Peer to Peer Kredite: Vorsicht” weiterlesen

Bitcoin

Auf Instagram und Facebook sind Bitcoin „Investoren“ und Experten zahlreich vertreten und mit ihrem Lifestyle werben sie für Kryptowährungen. Das stört mich wenig, doch in den letzten Tagen bin ich auf etwas gestossen, was mich sehr aufgebracht hat. Da Bitcoin und Kryptowährungen sehr im Trend sind, möchte ich auch darüber meine Gedanken mit Dir teilen. “Bitcoin” weiterlesen